✓ Familienbetrieb aus Bayern ✓ Eigene Produktion seit 20 Jahren ✓ Für Garten, Reinigung, Landwirtschaft und mehr! ✓ Beratung & Bestellung unter Tel. +49 80 36 30 31 50

Pool ohne Chemie: Effektive Mikroorganismen (EM) als umweltfreundliche Lösung?

Poolpflege ohne Chemie mit Effektiven Mikroorganismen und EM-Keramik

Die Pflege von Teichen, Seen und Aquarien mit Effektiven Mikroorganismen (EM) hat sich als äußerst erfolgreich erwiesen, insbesondere bei der Reduktion von Algen und der Verbesserung der Wasserqualität. Angesichts dieser beeindruckenden Ergebnisse fragen sich viele Poolbesitzer, ob diese Methoden auch auf Pools anwendbar sind. Ist es möglich, einen Pool ohne Chemie nur mit EM zu pflegen? Die Antwort ist ein „Jein“.

Herausforderungen bei der Anwendung von EM im Pool

Pools unterscheiden sich deutlich von Teichen und natürlichen Gewässern. Während Teiche durch Pflanzen und einen natürlichen Kreislauf unterstützt werden, fehlt es Pools an diesen natürlichen Komponenten. Pools bieten eine eher umweltfeindliche Umgebung für die Mikrobiologie, da es keine Pflanzen gibt, die als Besiedelungsflächen für Mikroben dienen oder verstoffwechselte Nährstoffe aufnehmen könnten.

Ohne diese natürlichen Bedingungen finden Mikroben im Pool wenig Unterstützung. Deshalb werden in Pools chemische Produkte wie Chlor und Algizide eingesetzt, um das Wasser stabil und sauber zu halten. Diese chemischen Produkte können nicht einfach durch EM ersetzt werden.

Wie EM den Chemieeinsatz im Pool reduzieren können

Trotz der genannten Herausforderungen können EM-Produkte dennoch eine unterstützende Rolle spielen. Sie können das Milieu im Wasser so verbessern, dass der Einsatz von Chemikalien auf ein Minimum reduziert werden kann. EM können helfen, die Wasserqualität zu stabilisieren und das Gleichgewicht der Mikroorganismen zu fördern, was wiederum die Notwendigkeit für hohe Dosen chemischer Reinigungsmittel verringern kann.

Vorteile von EM im Pool

  • Reduktion des Chemikalieneinsatzes: Durch die Unterstützung des Milieus im Poolwasser können EM dazu beitragen, den Einsatz von Chlor und Algiziden zu minimieren.
  • Verbesserte Wasserqualität: EM fördern eine natürliche Balance im Poolwasser, was zu einer klareren und gesünderen Wasserqualität führt.
  • Schonend für Haut und Augen: Die Reduzierung chemischer Mittel verringert das Risiko von Haut- und Augenreizungen.

Welche Produkte sind für die Anwendung im Pool geeignet?

EM-Kin Schwimmbadstab:

Je 15 m3 Wasser wird ein EM-Kin Schwimmbadstab in den Pool eingehängt. Die Stäbe geben ordnende Impulse im feinstofflichen Bereich auf das Wasser ab und helfen die Wasserqualität hoch zu halten. Das schöne an diesem System: Die Stäbe verlieren ihre Wirkung nicht und können immer wieder eingesetzt werden. Vorsicht: Die Stäbe alleine helfen nicht, das Wasser kontinuierlich klar zu halten. Sie sind jedoch ein tolles Hilfsmittel, um schon mit geringen Mengen an Chemie ein kristallklares Wasser zu erzeugen.

EM-Gewässer:

Dieses speziell für Gewässer entwickelte EM hat einen geringen Restzuckergehalt und eignet sich daher auch für Pools und Gewässer mit wenig Bepflanzung. Im Pool sollte man trotz allem vorsichtig mit der Dosierung umgehen. Daher ist die Aufwandmenge, wie auf dem Etikett beschrieben nur 10% von der Aufwandmenge für Teiche.

Tipps für kristallklares Wasser beim Einlassen:

  • EM-Kin Schwimmbadstab einhängen (1 Stab für ca. 15 m3 Wasser)
  • 100 ml EM-Gewässer/ 10 m3 Wasser zum Wasser dazugeben
  • pH-Wert einstellen mit pH-plus bzw. pH-minus
  • Härtegrad des Wassers beim Wasserwirtschaftsamt recherchieren und evtl. Kalk fällen
  • Beim Salzwasserpool 3 kg Salz / 10 m3 Wasser dazugeben
  • Beim Süßwasserpool Chlor erst dazu dosieren, wenn der Pool ganz voll ist, mit der minimalen Aufwandmenge

Tipps für ein kristallklares Wasser mit minimalen Chemieaufwand:

  • Die Investition in eine gute Umwälzpumpe mit ausreichendem Volumen lohnt sich! Die Wassermenge muss mindestens 1x täglich komplett umgewälzt werden.
  • Stelle den Pool von Süß- auf Salzwasser um. Die Salzanlage bestimmt die exakte Menge Chlor im Wasser und kann, bei Bedarf, mittels Elektroylse mehr Chlor produzieren. Das Wasser ist gut für die Haut und reizt die Augen kaum. Es ist nur leicht salzig, nicht wie man es vom Baden im Meer kennt.
  • Kontrolliere den pH-Wert regelmäßig. Bei einem pH-Wert zwischen 7 und 7,4 wirken die zugegebenen Mittel besser. Eine einfache Möglichkeit zur pH-Wert Messung sind Indikatorpapiere
  • Entnimm sämtliche Organik so schnell wie möglich: Blätter oder Grashalme und Insekten von der Oberfläche abfischen. Sand und Staub vom Beckenboden mittels Sauger entfernen
  • Vor dem Baden duschen! Rückstände von Haarpflege und -stylingmittel, Cremes, Deo etc. führen schneller zur Algenblüte
  • Sonnencreme mind. 30 Minuten vor dem Bad auftragen. Je länger der Abstand umso besser
  • Wenn Besuch kommt und/oder der Pool viel genutzt wird, kannst du zusätzlich 50 – 100 ml EM Gewässer / 10  m3 Wasser 1x täglich dazu dosieren.
  • Färbt sich das Wasser trotz aller Bemühungen grün, bleibt dir nichts anderes übrig als den Pool mit Chlor zu schocken.

Fazit: Ist ein Pool ohne Chemie mit EM möglich?

Ein Pool ohne Chemie mithilfe von Effektiven Mikroorganismen (EM) und EM-Keramik ist in der reinen Form nicht vollständig möglich. Die Umgebung eines Pools stellt hohe Anforderungen, die EM alleine nicht erfüllen können. Jedoch können EM-Produkte die Wasserqualität verbessern und den Bedarf an chemischen Mitteln reduzieren, was zu einer umweltfreundlicheren und gesünderen Poolpflege führt.


Das könnte dich auch interessieren:

Eisbaden mit EM-Keramik

MEHR DAZU

Algenfreier Gartenteich

MEHR DAZU

Probiotische Reinigung vs. Desinfizieren

MEHR DAZU

Grünbelag auf der Terrasse entfernen mit Hausmitteln

MEHR DAZU


Call to Action - komm in unsere Facebook-Gruppe
Effektive Mikroorganismen sind deine Leidenschaft? Suchst du nach Gleichgesinnten, die dieses Interesse teilen 🦠? Dann schließe Dich unserer Facebook-Gruppe „Effektive Mikroorganismen – ein Erfahrungsaustausch“ an!

Ein Beitrag von Claudia Crawford

Ich heiße Claudia, bin von Beruf Diplom Agraringenieurin, Mutter von 3 Kindern und mein liebstes Hobby ist mein Garten. Die Effektiven Mikroorganismen und ihre Welt begleiten mich seit fast 20 Jahren und meine Begeisterung wächst mit jeder Anwendung und jedem Gespräch, das ich über sie führe. Seit 15 Jahren bin ich bei EM-Chiemgau. Meine Aufgaben sind die Beratung für Landwirtschaft, Garten und das tägliche Leben, ich halte Vorträge und Workshops und verfasse Texte für Blog, Magazine etc. Gerne helfe ich dir weiter!

2 Kommentare zu “Pool ohne Chemie: Effektive Mikroorganismen (EM) als umweltfreundliche Lösung?

  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    welche Möglichkeiten empfehlen Sie um ein Eisbad mit ca. 300l frisch zu halten?
    Das Eisbad soll durchgehend überdacht im Freien stehen.

    Grüße
    Moritz Dobler

    Antworten

    Antworten anzeigen
    • Sehr geehrter Herr Dobler,

      im Eisbad würde ich vor allem mit der EM-Keramik arbeiten. Vorzugsweise mit dem EM-Kin Gewässerstäbchen, da es durch die Kin-Behandlung mehr Möglichkeiten hat auf das Wasser einzuwirken. Aber auch die „normale“ graue Keramik hilft das Wasser stabil zu halten. Sie können hier mit den grauen EM-Keramik Pipes oder den EM-Keramik Pipes 35 mm arbeiten.
      Herzliche Grüße
      Claudia Crawford

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert