✓ Familienbetrieb aus Bayern ✓ Eigene Produktion seit 20 Jahren ✓ Für Garten, Reinigung, Landwirtschaft und mehr! ✓ Beratung & Bestellung unter Tel. +49 80 36 30 31 50
Chiemgau Akademie

Chiemgau Akademie in Stephanskirchen

Plattform für Wissenschaft und Praxis

Am Standort von EM-Chiemgau in 83071 Stephanskirchen befindet sich seit 2016 die “Chiemgau Akademie” für Veranstaltungen, wie Vorträge, Seminare, Workshops und Tagungen.

Bayrische Idylle – Chiemgau Akademie in Stephanskirchen

Garten-Außen-Ansicht_EM-Chiemgau

Die Idee zur Chiemgau Akademie

Unser Wissen ist ein Schatz, der sich vermehrt, wenn wir ihn miteinander teilen.

Christoph Fischer

In der über 25-jährigen Firmengeschichte der Christoph Fischer GmbH stand das Thema Weiterbildung mit Fokus Nachhaltigkeit von Anfang an im Mittelpunkt.


EM-Tage – das Event für Effektive Mikroorganismen in Europa

Seit 2006 organisieren wir die EM-Tage auf der Fraueninsel. 2015 trafen sich über 1.000 Teilnehmer auf der Insel, um an zwei Tagen Vorträge und Workshops zu den Themen Gesundheit, nachhaltige Systeme für die Landwirtschaft, Gartenbau, chemiefreie Reinigung und viele andere mehr zu besuchen.

Im August 2015 wurde dann während der EM-Tage erstmals auch die Idee zu einer Akademie als einer unabhängigen Plattform zum intensiveren Erfahrungsaustausch vorgestellt. Dieser Vorschlag fand begeisterte Zustimmung unter den Teilnehmern. Seitdem ist das Interesse in der Bevölkerung groß: Seit Ende Januar 2016 bis zur offiziellen Gründung am 01. Juli fanden sich bereits über 900 Teilnehmer zu Seminaren in der Chiemgau Akademie in Stephanskirchen, Högering ein.

Themenschwerpunkte der Chiemgau Akademie

Der Themenpool der Chiemgau Akademie erstreckt sich über alle Themen, die sich mit “Enkeltauglichkeit” auseinandersetzen. Der biologische Garten, Gesundheit & Mikrobiom, probiotische Reinigung und vielen weitere nachhaltige Themen.

Die Chiemgau-Akademie bietet eine Plattform, auf der sich Praxis und Wissenschaft direkt begegnen, annähern und austauschen können.

Christoph Fischer

Forschung im Bereich Landwirtschaft

Gerade wenn man bedenkt, dass die Landwirtschaft in Deutschland mit einem Forschungsetat in Milliardenhöhe ausgestattet ist, sollte man sie nach so vielen Jahren Forschungsarbeit nicht in einem so desolaten Zustand vorfinden. Wenn es uns nicht gelingt dieser Entwicklung neue Impulse und nachhaltige Konzepte entgegenzusetzen, reden wir bald nicht mehr nur von einem Strukturwandel in der Landwirtschaft, sondern von einem Strukturbruch. Solche und andere Themen möchten wir innerhalb der Akademie adressieren und diskutieren.

Ein weiterer inhaltlicher Schwerpunkt wird die konzeptionelle Weiterentwicklung und ergebnisorientierte Dokumentation des Rosenheimer Projekts sein. In den letzten 20 Jahren haben hier Impulsgeber und Praxisvordenker erfolgreich Hand in Hand zusammengearbeitet und eine vorbildhafte Initiative für produktive, praxisnahe Nachhaltigkeit etabliert. Mittlerweile gehören die Inhalte des Rosenheimer Projekts zum Lehrstoff an vielen Fachschulen und Universitäten.

Bei Fragen zu der Chiemgau Akademie freuen wir uns auf deine Nachricht!

Erfahre mehr über uns

EM-Chiemgau setzt sich für eine nachhaltige Lebensweise in allen Lebensbereichen ein.
Es gibt viel zu entdecken

Was ist EM? Wir erklären die Mikroben.

In EM leben über 80 verschiedene Arten von aeroben und anaeroben Mikroorganismen in einem Gleichgewicht zusammen, bei dem die Einen von den Stoffwechselprodukten der Anderen leben – eine so genannte selbstreinigende Mischung.

Mehr dazu

Gemeinwohl Ökonomie

Lerne die Gemeinwohl-Ökonomie kennen und lies unseren Gemeinwohlbericht - wir wollen immer besser werden.

Mehr dazu

Klimaschutzkonzept

Unser Klimaschutzkonzept - Wir gehen jetzt entschlossene Schritte nach vorne und wollen für 100 % unserer gesamten Emissionen Ausgleich schaffen.

Mehr dazu

Wissenschaftliche Arbeiten

Die Wirkungsweise von Effektiven Mikroorganismen wird in zahlreichen Wissenschaftlichen Arbeiten untersucht. Einige davon sind in Zusammenarbeit mit EM-Chiemgau erstellt worden.

Mehr dazu

— Newsletter —