✓ Familienbetrieb aus Bayern ✓ Eigene Produktion seit 20 Jahren ✓ Für Garten, Reinigung, Landwirtschaft und mehr! ✓ Beratung & Bestellung unter Tel. +49 80 36 30 31 50

Landwirtschaft

Felgentreu-Boden gut machen
2. März 2017 3842

Rückblick Ackerbauseminar mit Christoph Felgentreu

Christoph Felgentreu von der Deutschen Saatenveredelung war zum ersten Mal in der Chiemgau Akademie als Referent…

Jetzt lesen

Chroma
27. Januar 2017 2598

Rückblick – Chroma Seminar

Bodengesundheit ist ein zentraler Punkt im Rosenheimer Projekt. Eine Möglichkeit den Boden zu bewerten bietet das…

Jetzt lesen

Güllefassl_Sichler
26. Januar 2017 15260

Gülle richtig behandeln – und alle haben was davon…

Wer mich kennt, weiß dass ich eine geheime Leidenschaft für das Thema Gülle hege. Einfach aus…

Jetzt lesen

Stammtisch_Okt_16
4. November 2016 1962

EM-Stammtisch in Halfing

Endlich war es wieder soweit, am Donnerstag, den 27.10. trafen wir uns wieder zu einem gemütlichen…

Jetzt lesen

21. September 2016 2434

Antibiotikafreie Fütterung ist möglich

CFKE und Futterkohle eingesetzt in der Geflügelproduktion stabilisieren die Gesamtsituation der Tiere und reduzieren, wie die…

Jetzt lesen

Betreibsbesichtigung
29. Juni 2016 3317

Ertragszuwachs im Grünland

Nach vier Jahren Gülleaufbereitung war der Effekt auf dem Betrieb Bach mehr als deutlich. Auf einem Grünlandschlag von dem sonst immer um die 14 Siloballen abgefahren wurden, wurden heuer 24 Siloballen geerntet.

Jetzt lesen

Feldbegehung
28. Juni 2016 2393

Betriebs-Besichtigung Landwirtschaft

EM-Chiemgau lud zur Felderbegehung auf dem Demeter-Betrieb von Christine und Matthias Posch in Obing zum Thema „erfolgreicher Ackerbau mit konservierender Bodenbearbeitung ohne Glyphosat“. Familie Posch arbeitet seit 16 Jahren mit EM auf ihrem Betrieb….

Jetzt lesen

1. März 2016 4617

Landwirtschaftliche Fortbildung mit Dr. med. vet. Karl Schmack

„Die beschädigte Kuh im Harnstoffwahnsinn“
Dr. Karl-Heinz Schmack „der Anwalt der Milchkuh“ rüttelte in seinen Vortrag mit eindrücklichen Argumenten wach. Es geht um zu viel Eiweiß in der Kuhfütterung und den Schäden, die unweigerlich aus dieser übertriebenen Futterrationen entstehen. …

Jetzt lesen