✓ Familienbetrieb aus Bayern ✓ Eigene Produktion seit 20 Jahren ✓ Für Garten, Reinigung, Landwirtschaft und mehr! ✓ Beratung & Bestellung unter Tel. +49 80 36 30 31 50

Gartenarbeit im Juli

Gartenarbeiten im Juli

Erntezeit im Juli

Himbeeren direkt vom Strauch, saftig, rote Kirschen vom Baum und Kräuter zum Trocknen ernten – der Juli steckt voller Aromen, Düften und Leckerein. Außerdem lohnt es sich auch im Sommer schon an den Winter zu denken. So könnt ihr erstes Wintergemüse ansäen oder pflanzen und Früchte für die kalte Jahreszeit einkochen.

Inhaltsverzeichnis:

Was kann ich im Juli aussäen?

Freiland:

  • Chinakohl, Endivie, Zuckerhut, Möhren und Radieschen

Was kann ich im Juli auspflanzen?

Freiland

  • Rosenkohl, Wirsing, Zuckerhut, Blumenkohl, Brokkoli, Grünkohle, Kohlrabi, Salate…

Was kann ich im Juli ernten?

  • Salate, Zucchini, Radieschen, Brokkoli, Kräuter, Zuckererbsen, Kohlrabi, Heidelbeeren, Himbeeren, Pfirsiche, Sauerkirschen,…

EM-Kräuter Garten im Juli – Zeit zum Ernten und Genießen

Weitere Gartenarbeiten im Juli

  • Juli ist Hochzeit für Schnecken: Im letzten Drittel des Julis halten die Nacktschnecken Hochzeit. Ab jetzt ist das Einsammeln der Schnecken sehr effizient. Vor der Eiablage ab August kannst du zur Reduzierung der Schneckeninvasion in deinem Garten beitragen, indem du sie im Wald ohne Gartenähe aussetzt.

Tipp!

Schnecken sind die „Müllabfuhr“ im Garten. Besonders faulende Pflanzen ziehen Schnecken an. Sie haben also auch eine Aufgabe im Garten. Die Fäulnis im Garten zu reduzieren ist deshalb Aufgabe des Gärtners.

  • Mähen von Blumenwiesen: Im Juli sind die meisten Blumen und Kräuter auf der Wiese abgeblüht und haben auch ihre Samen schon verstreut. So bleibt die Wiese attraktiv und wird nicht strohig.
  • Kräuter ernten und trocknen: Zahlreiche Kräuter erreichen im Juli den Höhepunkt ihres Aromas. Die sommerlichen und trocknen Juli-Temperaturen bieten ideale Voraussetzungen zum Trocknen der Kräuter.
  • Pflanzbeete wieder mit Gras-oder Rasenschnitt versorgen und mit EM-aktiv Lösung (50ml/10 L Wasser) angießen. Das hilft Wasser sparen und liefert Nahrung für das Bodenleben.
  • Ernten von Zucchini – häufiges Ernten fördert den Nachschub an neuen Zucchinis. Kleinere Früche schmecken auch besonders lecker!
  • EM-Spritzungen zur Stärkung der Pflanzenvitalität – Jedes Gartenjahr bringt neue Herausforderungen mit sich, mal sind es langanhaltende Regenfälle, mal sehr hohe Temperaturen und Wassermangel. Mit EM-Spritzungen erhöhst du die Stresstoleranz der Pflanzen und hilfst ihnen, zu regenerieren und widerstandskräftig zu sein.
EM-Bio-Cocktail Set bestehend aus Sprühflasche, Biplantol, Terrafert Blatt, EM-aktiv, RoPro 13/20, RoPro Startfit und scharfes Blond

Rezept EM-Bio Cocktail

  • 5 ml EM-aktiv
  • 5 ml Terrafert Blatt oder Blattagil
  • 1 TL RoPro 13/20
  • 1 TL RoPro-Startfit
  • 20 ml Biplantol
  • 5 ml Scharfes Blond

  • Tomaten entgeizen – die vielen Seitentriebe verbrauchen viel Energie der Tomate.
  • Jäten und Harcken. Gemüse bekommt mit dem Auflockern einen Wachstumsimpuls. Die aufgebrochene Erde amtet auf, Nährstoffe werden frei und das Gemüse schiebt an. Außerdem verschlämmt die Erde sonst immer mehr und macht zu. Der Boden kann nicht mehr atmen. Lockern mit dem Sauzahn geht wirklich gut.

  • Zurückschneiden von Sauerkirschen oder Beerenobst: Die Sauerkirsche schneidet man am besten direkt nach der Ernte zurück. Im Juli heilen die Wunden besser und es können sich in der Krone noch reichlich Blütenknospen fürs nächste Jahr bilden. Johannisbeerenruten, die abgeerntet sind auf einen Jungtrieb zurückschneiden. Wirklich alte Ruten kannst du bodeneben entfernen.

  • Gießen, gießen, gießen – und am besten Morgens. Wenns aber nötig ist, und Pflanzen schlappen, dann auch bei größter Mittagshitze (am besten nur den Boden) gießen.

  • Rosen zurückschneiden – öfterblühende Rosen, wie viele Beetrosen werden nach der Blüte bis 2 Blattpaare unterhalb der Blüte zurückgeschnitten. Weitere Pflegemaßnahmen für Rosen im Sommer kannst du hier nachlesen.

Aquamix Dosiergerät, befüllt mit EM-aktiv, wird zum gießen verwendet
EM-aktiv und das Aquamix-Dosiersystem machen das Gießen kinderleicht
  • Pflanzen mit lebendiger Vielfalt versorgen: Bodenagil und EM-aktiv stärken die Pflanzen, setzen Nährstoffe frei und erleichtern die Nährstoffaufnahme.
    Anwendung: Wöchentlich 50 ml auf 10 L Wasser. Besonders Topfpflanzen auf Balkon und Terasse brauchen regelmäßige mikrobielle Versorgung.
  • Johanniskrautöl herstellen: Johanniskrautöl kann mit wenig Aufwand preiswert selber hergestellt werden. Dazu werden die Blüten geerntet, kurz nachdem sie sich geöffnet haben. Die geernteten Blüten zusammen mit hochwertigem Öl und EM-Keramikpulver ca. 6 Woche an einem warmen sonnigen Ort reifen lassen. Das Glas ab und zu schütteln.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Mehr erfahren


„Juli, schön und klar, gibt ein gutes Erntejahr.“

Bauernweisheit

Bewährte Produkte für die Gartensaison

EM-aktiv

EM-aktiv

Mikrobieller Allrounder für den Garten, zum Gießen und Besprühen – für gesunde Pflanzen

MEHR DAZU

Bodenagil-10L-BiB-EM-Chiemgau

Bodenagil

Tiefgreifende Verbesserung der Bodenmikrobiologie, fördert das Wurzelwachstum

MEHR DAZU

EM-Garten-Rottelenken-und-Tierhaltungmpost-RoPro-Lit-Gesteinsmehl-EM-Chiemgau

RoPro-Lit Gesteinsmehl

Remineralisiert den Boden, puffert Säuren und reduziert Pilzkrankheiten

MEHR DAZU

Anreichung-mit-EM-im-Boden-Aquamix-dosiersystem

Aquamix Dosiersystem

Gießen und EM dosieren in Einem

MEHR DAZU

Frohwuchs-Bodenmineral-ausgleichender Mineralienmix-EM-Chiemgau

Frohwuchs-Mineralien

Remineralisierender Mineralienmix, stabilisiert den pH-Wert

MEHR DAZU

EM-Gartenzauber Set für Einsteiger

Gartenzauber Set

EM-Basics für den Einstieg – mit EM zum Gießen und Sprühen und organischem Dünger

MEHR DAZU

EM-Bio Cocktail mit Biplantol Vital NT, einer Sprühflasche aus Biokunststoff, Terrafert Blatt, EM-aktiv, RoPro 13/20, RoPro-Startfit und scharfem Blond. Von EM-Chiemgau

EM-Bio Cocktail

Set zur umfassender EM-Pflanzenvitalisierung, Sprühen und Gießen

MEHR DAZU

Bio-Chiemgauer-Schwarzerde-Torffrei-40L-Sack EM-Chiemgau

Chiemgauer Bio Schwarzerde

Torffreie Bio Erde mit Pflanzenkohle, Schafwolle und EM

MEHR DAZU


EM-Bio-Cocktail – Erste Hilfe bei Blattkrankheiten und Schädlingsdruck

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Mehr erfahren

Mehr zu den anfallenden Arbeiten im Sommer erfährst du in unserem Blogbeitrag zum EM-Garten im Sommer!

Gartenblog von Annerose auf Instagram
Jetzt Rose´s Gartenblog auf Instagram und Facebook folgen und Teil unserer Facebook Gruppe werden.

Ein Beitrag von Annerose Fischer

Ich heiße Annerose und bin von Anfang an dabei, also eines der Urgesteine hier. Wenn ich nicht vor dem PC sitze und Texte über EM-Anwendungen schreibe, so bin ich wahrscheinlich im Garten zu finden. Ob beim Pflanzen, Gießen, Ausgrasen, Bokashi machen oder bei den Hühnern. Der Garten bedeutet für mich Lebensqualität. EM bereichert mein Leben und ist nicht wegzudenken. Das wachsende Verständnis über Mikrobiologie, wie und wo sie mit unserem Leben zusammenhängt, ist sinnbringend, zukunftsrelevant und macht die Arbeit absolut interessant. Gerne gebe ich mein Wissen weiter und freue mich über EM-Erfahrungen von Dir.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.