✓ Familienbetrieb aus Bayern ✓ Eigene Produktion ✓ Erfahrung & Qualität seit über 20 Jahren ✓ Gemeinwohl-bilanziert
Gemüse-fermentieren-mit-Multi-Impuls-Lösung-Bücher-EM-Chiemgau

Sauer macht lustig

Rezeptideen – Fermentiertes selber machen


Sauerteig, Kombucha oder Joghurt sind bekannte Fermentprodukte, die wir mittlerweile in jedem Supermarkt kaufen können. Doch viele davon lassen sich auch wunderbar selber herstellen.

Sauer macht lustig!

Fermentierte Lebensmittel kannst Du ganz einfach zu Hause herstellen. Das tut Dir einfach gut!

Entdecke unsere fermentierten Rezeptideen!

Sauerkraut mit Multi Impuls

Zutaten:

  • Weißkraut
  • Salz
  • Gewürze nach Belieben
  • Fermentgläser o.Ä.

So gehts:

Sauerkraut fermentieren
  • Das Kraut wiegen und dazu 2% Salz hinzufügen (für 500 g Kraut = 10 g Salz)
  • Gewürze nach Belieben hinzugeben (z.B. Kümmel, Wacholder, Lorbeerblatt)
  • Tipp für den besonderen Geschmack: Apfel und/oder Ingwer reiben und zugeben
  • Das Kraut kneten/walken/drücken/stampfen bis genügend Saft/Lake entstanden ist
  • Danach das Kraut in Gläser füllen bis 2 cm unter den Rand, möglichst alles nach unten in das Glas drücken, um Lufteinschlüsse zu vermeide – es sollte alles mit Lake bedeckt sein
  • Kraut mit Eintauchgitter oder Gewicht beschweren und Glas luftdicht verschließen
  • Circa 14 Tage bei Raumtemperatur fermentieren lassen, danach kann es im Kühlschrank oder Keller gelagert werden

In den ersten Tagen bildet sich aufgrund von entsprechenden Gasen ein Überdruck und Flüssigkeit kann auftreten. Das Fermentierglas deshalb auf einen Teller stellen.


Weihnachts-Winterkraut

Zutaten:

  • etwa ein halber Kopf Rotkraut
  • circa 100 g Cranberries (frisch oder getrocknet)
  • Saft von je einer Orange und Zitrone mit etwas Schale
  • 5 cm frischer Ingwer (gerieben oder fein geschnitten)
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Nelke
  • cicra 80 g Rohrohrzucker o.ä.
  • 1 EL Steinsalz
  • 30 ml Multi Impuls
Gemüse fermentieren Rezeptideeen

So gehts:

  • Kraut fein schneiden und in eine Schüssel geben
  • Mit Salz vermengen, kneten/zerstoßen/walken bis sich merklich Saft/Lake bildet
  • Restliche Zutaten beigeben und vermischen
  • Kraut in ein Fermentierglas füllen, mit dem Eintauchgitter oder Gewicht unter die Lake drücken
  • Luftdicht verschließen und etwa 5-10 Tage bei circa 20° fermentieren
  • Danach in den Kühlschrank stellen

In den ersten Tagen bildet sich aufgrund von entsprechenden Gasen ein Überdruck und Flüssigkeit kann auftreten. Das Fermentierglas deshalb auf einen Teller stellen.


Gewürzpaste aus Suppengrün

Zutaten:

  • etwa ein halber Kopf Rotkraut
  • Suppengemüse wie Lauch, Karotten, Sellerie, Petersilie usw. – je nach Geschmack
  • Salz
  • Fermentgläser o.Ä.
Gemüse fermentieren Rezeptideeen

So gehts:

  • Gemüse klein schneiden
  • In einem Mixer zerkleinern bis eine Paste entsteht
  • Paste wiegen und 2% Salz zufügen und vermengen
  • In Gläser einfüllen bis 2 cm unter den Rand, kein Beschweren mit Gewichten oder Gitter notwendig
  • Bei Zimmertemperatur 7 Tage fermentieren, danach im Kühlschrank lagern

In den ersten Tagen bildet sich aufgrund von entsprechenden Gasen ein Überdruck und Flüssigkeit kann auftreten. Das Fermentierglas deshalb auf einen Teller stellen.

Benötigtes Zubehör „Fermentieren“

In unserem Sortiment findest Du alles, was Du zum Fermentieren brauchst:

EM-Kräutersalz in einem Glas

Fermentierset

Wir zeigen euch, wir ihr eurer eigenes EM-Kräutersalz ganz einfach selber machen könnt!

MEHR DAZU

Gemüse-fermentieren-mit-Multi-Impuls-Gemüse-vorbereiten-2

Multi Impuls
Fermentationshilfe

Fermentierte Produkte fördern das allgemeine Wohlbefinden und sind dabei sehr einfach selber herzustellen.

MEHR DAZU

Fermentieres Gemüse für ein allgemeines Wohlbefinden

Ferment-Folder
Anleitung

Mikroorganismen helfen uns dabei die Nahrung zu verdauen und die „richtigen“ sorgen zudem für ein gutes Gefühl.

MEHR DAZU

Nutztierhaltung Kühe in der Landwirtschaft, optimiert mit Effektiven Mikroorganismen

Salz

Naturbelassenes Meersalz

Blogbeiträge zum Thema Fermentieren

Auf unserem EM-Chiemgau Blog erscheinen regelmäßig Tipps zum Fermentieren – Schaut vorbei!

EM-Kräutersalz in einem Glas

Salz fermentieren mit EM

Wir zeigen euch, wir ihr eurer eigenes EM-Kräutersalz ganz einfach selber machen könnt!

MEHR DAZU

Gemüse-fermentieren-mit-Multi-Impuls-Gemüse-vorbereiten-2

Gemüse fermentieren mit Salzlake oder EM

Fermentierte Produkte fördern das allgemeine Wohlbefinden und sind dabei sehr einfach selber herzustellen.

MEHR DAZU

Fermentieres Gemüse für ein allgemeines Wohlbefinden

Allgemeines Wohlbefinden mit Ferment-Gemüse

Mikroorganismen helfen uns dabei die Nahrung zu verdauen und die „richtigen“ sorgen zudem für ein gutes Gefühl.

MEHR DAZU

Erfahre mehr über uns

EM-Chiemgau setzt sich für eine nachhaltige Lebensweise in allen Lebensbereichen ein.
Es gibt viel zu entdecken

Was ist EM? Wir erklären die Mikroben.

In EM leben über 80 verschiedene Arten von aeroben und anaeroben Mikroorganismen in einem Gleichgewicht zusammen, bei dem die Einen von den Stoffwechselprodukten der Anderen leben – eine so genannte selbstreinigende Mischung.

Mehr dazu

Die Bedeutung von Wasser

Die Bedeutung von Wasser ist Leben! Es spielt eine große Rolle in unseren Lebensprozessen und hat immense Auswirkung auf unser Wohlbefinden.

Mehr dazu

Wasser filtern

Wer sein Wasser filtert, kann die Qualität maßgeblich verbessern.

Mehr dazu

Wasser energetisieren

Wasser energetisieren bringt unser wichtigstes Lebensmittel wieder in seinen reinen Urzustand. Wir erhalten belebtes, leckeres Wasser!

Mehr dazu

— Newsletter —

Bitte gib hier Deine E-Mail-Adresse für die Anmeldung an, z. B. abc@xyz.com.

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Erfolgreich ausgeführt, Du erhältst einen Bestätigungslink per E-Mail. Erst nachdem du diesen Link geklickt hast, wirst Du in unseren Verteiler aufgenommen.