✓ Familienbetrieb aus Bayern ✓ Eigene Produktion seit 20 Jahren ✓ Für Garten, Reinigung, Landwirtschaft und mehr! ✓ Beratung & Bestellung unter Tel. +49 80 36 30 31 50

Klee im Rasen – Wie gehe ich vor?

Klee im Rasen

Klee im Rasen bietet unseren Bienen ein reichhaltiges Angebot an Nektar und Pollen. Dennoch sind die Blüten eine Gefahrenquelle, wenn wir barfuß über den Rasen laufen oder Kinder darin spielen. Auch ein Absenken, der Schnitthöhe hindert den Klee im Rasen nicht daran, sich auszubreiten. Denn aufgrund seiner oberirdischen ausläuferbildende Wuchsform nimmt er rasch Lücken im Rasen ein und verdrängt dabei unsere Rasengräser.

Klee besitzt die Eigenschaft in eine Tiefe von bis zu 70 cm zu Wurzeln, daher ist er auch gegen Hitze,- und Trockenheit im Vergleich zu unseren Gräsern bestens gewappnet. Die beiden Sorten Rot,- und Weißklee lassen sich anhand der Blütenfarbe und Blattstruktur sehr einfach voneinander unterscheiden.

Manch einer mag den Griff zum kochend heißen Wasser oder Gift nehmen, jedoch behandelst du damit lediglich das Symptom. Die Ursache hingegen bleibt im Boden und neue Kleepflanzen werden sich etablieren. Klee ist im Übrigen eine Zeigerpflanze, die uns darauf hinweist, dass im Boden Stickstoff fehlt und der Boden verdichtet ist.

Quick Tipp:

Die Blüten des Rotklee, schmecken süß und lassen sich hervorragend in Eiswürfel zu einem erfrischenden Sommergetränk zubereiten.

Maßnahmen gegen Klee im Rasen!

Daher ist es möglich durch stetige organische Düngung, den Lebensraum für Klee im Rasen ins Negative zu verändern. So bereichern wir mit unserem Rasen-Rainer den Boden mit ausreichend Nährstoffen und sorgen für einen konkurrenzstarken Rasen. Denn in Lücken, die durch schwache, unterernährte Gräser entstehen, wird sich Klee im Rasen rasch etablieren.

Durch die Zugabe von Ropro-Streu und Keramikpulver in unserem Rasen-Rainer erhöhen wir den Wasser- Nährstoff und Luftspeicher im Boden und fördern somit die Entwicklung unserer beigefügten Mykorrhiza Pilze. Diese gehen mit unseren Gräsern eine Symbiose ein. Dabei profitiert unser Rasen aus dem Wurzelwerk des Pilzes und kann sich gegen Hitze, Trockenheit und Klee etablieren, seinen gewöhnlichen Lebensraum erobern und mittelfristig den Klee im Rasen zurückdrängen.

Die richtige Einstellung deines Düngewagen:

Um dir bei der richtigen Dosierung für den Rasen-Rainer zu helfen, haben wir unser Rasen Sortiment mit einem Gardena L Düngewagen für dich erweitert. Mit der Einstellung 8 und etwa 120g/m² empfehlen wir dir vier bis fünf Mal im Jahr deinen Rasen gegen Klee zu düngen.

Für eine zusätzliche Verbesserung deiner Bodenstruktur und Wurzelbildung, empfehlen wir dir das flüssige Bodenagil flächig einmal monatlich zu gießen.

Rasendünger Rasenrainer
Rasen-Rainer organischer N-P-K Dünger
Gardena Düngerstreuer vielseitig einsetzbar



Tipp für das Ausbringen: Mit dem Aquamix (Dosier- und Gießgerät für den Gartenschlauch) kannst du das Bodenagil sehr praktisch dosieren, ohne Gießkannen schleppen zu müssen. Mit der Aquamix Einstellung 0,5 % (50ml -75ml/10 L Wasser) versorgst du deinen Rasen mit einer Vielfalt von regenerativen Mikroorganismen. Diese tragen tragen sorge, dass die Gräser stark, das Wurzelwerk gut ausgebildet und die Nährstoffe pflanzenverfügbar verstoffwechselt werden.

Das könnte Dich auch interessieren: „Starker Rasen im Sommer dank effektiver Mikroorganismen“

Ein Beitrag von Annerose Fischer

Ich heiße Annerose und bin von Anfang an dabei, also eines der Urgesteine hier. Wenn ich nicht vor dem PC sitze und Texte über EM-Anwendungen schreibe, so bin ich wahrscheinlich im Garten zu finden. Ob beim Pflanzen, Gießen, Ausgrasen, Bokashi machen oder bei den Hühnern. Der Garten bedeutet für mich Lebensqualität. EM bereichert mein Leben und ist nicht wegzudenken. Das wachsende Verständnis über Mikrobiologie, wie und wo sie mit unserem Leben zusammenhängt, ist sinnbringend, zukunftsrelevant und macht die Arbeit absolut interessant. Gerne gebe ich mein Wissen weiter und freue mich über EM-Erfahrungen von Dir.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.