✓ Familienbetrieb aus Bayern ✓ Eigene Produktion seit 20 Jahren ✓ Für Garten, Reinigung, Landwirtschaft und mehr! ✓ Beratung & Bestellung unter Tel. +49 80 36 30 31 50
Hauswurz

Sempervivum

Alles was Du über den Hauswurz wissen musst

Der Hauswurz ist eine echte Bereicherung für deinen Garten! Entdecke die winterharte Heilpflanze!

Hauswurz – Sempervivum

Der Hauswurz, oder auch Steinrose genannt, ist ein wahrer Überlebenskünstler und gedeiht dort, wo die meisten Pflanzen schon kapituliert hätten. Egal ob Hitze, Trockenheit oder auch Kälte, der Hauswurz steckt all das problemlos weg. Wie viele andere Dickblattgewächse auch, kann der Hauswurz durch seine fleischigen, dicken Blätter, Wasserreserven ebenfalls über sehr lange Trockenphasen speichern.

Bis heute gibt es ca. 60 botanisch anerkannte Arten des Hauswurzes. Sein lateinischer Name leitet sich aus den Worten “semper” und “vivum” ab, was soviel heißt wie, “immerlebend”, sicherlich eine Anspielung auf seine Robustheit.

Das natürliche Verbreitungsgebiet der Steinrose ist fast ausschließlich auf die Gebirge Europas und Kleinasiens beschränkt. Man findet sie in den Gebieten der Pyrenäen, Alpen und Karpaten, wo sie meist in Felsspalten wachsen.

Der bekannteste Vertreter in seiner Gattung ist der Dach-Hauswurz. Weil er Blitzschlag und Feuer „abwehren“ soll, wurde er schon im Mittelalter gerne am Haus entlang oder auf den Dächern gepflanzt. Sogar eine königliche Verordnung hat es dazu gegeben. Karl der Große verlangte von den Bauern, das jeder eine Steinrose auf dem Dach haben solle.

Hauswurz rosette

Wie wächst der Hauswurz?

  • Größe: zwischen 0,5 und 22 cm große Rosetten
  • Blütezeit: Ende Mai bis August (Sortenabhängig)

Besondere Eigenschaften

  • äußerst genügsam und widerstandsfähig
  • übersteht problemlos längere Trockenphasen und Hitze
  • wirkt adstringierend, erweichend, krampflösend und wundheilend

Eigenschaften und Aussehen des Hauswurz

Je nach Art variieren die Hauswurze in Wuchsform, Rosettengröße und Blattfarbe stark. Ebenso wie seine anderen äußerlichen Merkmale, gibt es auch die Blüten in den unterschiedlichsten Farbausführungen. Von rot, über rosa, gelb, cremefarben, bis hin zu einem einfachen weiß. Je nach Art blüht der Hauswurz von Ende Mai bis Ende August.

Als Aloe- Vera Ersatz wird die Steinrose unteranderem bei Insektenstichen oder kleinen Verbrennungen verwendet.

Hauswurz 2

Wie sollte man die Steinrose pflegen?

Heute ist der Hauswurz sehr beliebt, vor allem weil er pflegeleicht, schön anzusehen und überaus interessant in seiner Artenvielfalt ist.

Wenn man ihn bei extremer Trockenheit mal bewässern muss, sollte man darauf achten, dass kein Wasser in die Rosetten gelangt. Und nasse Füße mag er auch nicht. Ansonsten ist der Hauswurz überaus robust und wenig Pflegeaufwendig.


Tipps für Deinen naturnahen Garten! Kennst Du schon Effektive Mikroorganismen?

Vorbeugende EM-Spritzung zum Pflanzenschutz

Mit effektiven Mikroorganismen (EM) kannst Du umweltfreundlich Deinen Gartenboden verbessern, die Pflanzengesundheit unterstützen – und der Natur was Gutes tun!
Lern alle Anwendungen von Effektiven Mikroorganismen im Garten kennen!


Folge uns auf unseren Social Media Kanälen!

Standort EM-Chiemgau

Alles rund um das Thema effektive Mikroorganismen in Haushalt, Wohlbefinden und Garten!

Gartenblog von Annerose auf Instagram

Tipps zum naturnahen Gärtnern von unserer Gartenexpertin Annerose! Ob Bokashi, Tipps bei Schädlingsbefall & mehr. Schau vorbei!


Erfahre mehr über uns

EM-Chiemgau setzt sich für eine nachhaltige Lebensweise in allen Lebensbereichen ein.
Es gibt viel zu entdecken

Salbei

Salbei ist eine echte Bereicherung für deinen Garten! Entdecke die tolle Heil- und Gewürzpflanze!

Mehr dazu

Apfelbeere

Entdecke das heimische Superfood! Die Aroniabeere ist ein richtiger Hingucker!

Mehr dazu

Ringelblume

Die Ringelblume, oder auch Calendula officinalis, gehört zur Familie der Korbblütler und ist eng mit anderen Kräutern, wie dem Löwenzahn und der Kamille verwandt. Sie zählt zu den populärsten Heilkräutern bei Gelenkbeschwerden und zur Wundbehandlung.

Mehr dazu

Rote Spornblume

Entdecke diesen tollen Blickfang im Garten! Die rote Spornblume zählt zu den robusten Pflanzen!

Mehr dazu

— Newsletter —

Bitte gib hier Deine E-Mail-Adresse für die Anmeldung an, z. B. abc@xyz.com.

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Erfolgreich ausgeführt, Du erhältst einen Bestätigungslink per E-Mail. Erst nachdem du diesen Link geklickt hast, wirst Du in unseren Verteiler aufgenommen.