✓ Familienbetrieb aus Bayern ✓ Eigene Produktion ✓ Erfahrung & Qualität seit über 20 Jahren ✓ Gemeinwohl-bilanziert

Erika Kirschner – Putzen mit EM und Begeisterung

EM-Tage Erika Kirschner_Reinigung mit Begeisterung Vortrag

Erika, was hat dir dieses Jahr (2019) an den EM-Tagen besonders gut gefallen?

  • Ich empfand die diesjährigen EM-Tage als eine enorme Steigerung im Vergleich mit der letzten Veranstaltung im Jahre 2017.
  • Uns stand dieses Jahr das gesamte benachbarte Schulgebäude für Workshops und ein großer Marktplatz zur Verfügung.
  • Die Essensverteilung war hervorragend und im Team alles gut organisiert.

Was wollten die Menschen in deinem Workshop besonders häufig von dir wissen?

Es sind meistens immer die gleichen grundsätzlichen Fragen, wie z.B.: „Geht das wirklich, kann ich mit EM-Produkten alles putzen?“

Den Menschen erkläre ich dann, dass ich seit über 10 Jahren meinen ganzen Haushalt mit EM-Mikrorein putze. Und da darf man gerne zum Nachschauen kommen.

Ob es die Fenster sind, die immer strahlender werden, der gefließte Küchenboden, der Parkettboden, die geölte Holztreppe oder mein Bad, das Wohnzimmer, die Küche. Da wo es nötig ist verwende ich den Blitzblank-Kalklöser. Und wenn es in der Küche mal etwas fettige Ablagerungen gibt, gebe ich meinen Putzwasser noch einen Spritzer EM-Spüli dazu.

Reinigung-Icon-Abbildung

Ich bin beim Putzen mit EM überhaupt nicht eingeschränkt und finde immer eine Lösung, damit alles sauber wird. Ich bin selber erstaunt, was alles möglich ist. Oft berichten Kunden von ihren unglaublichen EM-Putzerfolgen, was wir dann natürlich auch ausprobieren. EM-Reinigung ist für mich kein Ersetzen von Reiniungsmitteln, sondern eine positive Weiterentwicklung im Reiniungsbereich.

Was hälst du vom Desinfizieren?

Desinfektion-vs-ProbitioscheReinigung-EM-Chiemgau

Sprüht man desinfizierende Produkte auf Oberflächen, ist das keine Gewährleistung, dass bestimmte pathogene Keime sich dort nicht mehr ansiedeln.
Vor allem weiß man heute, dass sich Resistenzen bilden, was noch gefährlicher für uns ist.
Bei der EM-Anwendung hingegen, wird ein positives Milieu geschaffen und die oft nicht so erwünschten Bakterien im Zaum gehalten. Es entsteht ein ausgeglichenes bakterielles Gleichgewicht.

Erika, hast du noch einen Geheimtipp, was die Anwendung der EM-Reinigungsprodukte betrifft?

Ja klar, sehr gerne. Beim jährlichen Obstverarbeiten habe ich oft Verfärbungen an meinen Händen. Mir ist aufgefallen, dass unser Kalkreiniger sehr milde in der Kombination mit Wasser, auch für unsere Hände wirkt. Ich mische für die Säuberung der Obstverfärbungen einen kleinen Teelöffel in etwas Wasser und gebe manchmal auch einen Spritzer EM-Mikrorein dazu. Das schont meine Haut auf natürliche Weise.

Was wäre deine Botschaft an Menschen, die nicht bei den EM-Tagen 2019 anwesend waren?

Meiner Meinung nach ist der Respekt vor der Natur eines der wichtigsten Dinge die wir in unser tägliches Handeln integrieren sollten. Ordnung und Sauberkeit sind bei genauem Hinsehen auch in der Natur ständig sichtbar.

Die Natur produziert von sich heraus auch keinen Müll. Diesem Beispiel sollten wir alle folgen, um dadurch der Natur wieder näher zu kommen.

Ein Beitrag von Annerose Fischer

Ich heiße Annerose und bin von Anfang an dabei, also eines der Urgesteine hier. Wenn ich nicht vor dem PC sitze und Texte über EM-Anwendungen schreibe, so bin ich wahrscheinlich im Garten zu finden. Ob beim Pflanzen, Gießen, Ausgrasen, Bokashi machen oder bei den Hühnern. Der Garten bedeutet für mich Lebensqualität. EM bereichert mein Leben und ist nicht wegzudenken. Das wachsende Verständnis über Mikrobiologie, wie und wo sie mit unserem Leben zusammenhängt, ist sinnbringend, zukunftsrelevant und macht die Arbeit absolut interessant. Gerne gebe ich mein Wissen weiter und freue mich über EM-Erfahrungen von Dir.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.