✓ Familienbetrieb aus Bayern ✓ Eigene Produktion ✓ Erfahrung & Qualität seit über 20 Jahren ✓ Gemeinwohl-bilanziert

Lavandula angustifolia

Alles was Du über den Echten Lavendel wissen musst

Wie das duftet! Entdecke die wunderbare Welt des Lavendels!

Echter Lavendel – Lavandula angustifolia

Lavendel zählt zu den wenigen Pflanzen, die jeder kennt. Wenn auch nicht als Pflanze, so doch als Duft. Von vielen geliebt und anderen als Anti-Motten Duft unangenehm in der Nase.

Wie wächst der Lavendel?

  • Blütezeit: Juni – August
  • Wuchshöhe: 60-100 cm

Der beste Standort für Lavendel:

Ursprünglich in den Küstenregionen des Mittelmeers beheimatet, hat sich der Lippenblütler längst in unseren Gärten, vor allem als Begleitstaude von Rosen, beliebt gemacht. Steht er sehr feucht und gut genährt, kann er, obwohl winterhart, auch mal “ausbleiben”. Er mags lieber mager, sonnig und warm.


Eigenschaften und Aussehen des Echten Lavendels

Lavendel übt besonders während der Blüte eine starken Reiz auf uns aus. Die blaue duftende Wolke ziert jeden Garten und hebt seine Nachbarpflanzen hervor. Aber auch das nadelartige grau-grüne Blätterwerk bringt Abwechslung in das sonstige Grün des Gartens.

Wie sollte man den Lavendel pflegen? Unsere Pflegetipps:

Für eine perfekte Blütenpracht und eine schöne, dichte Form sollte der Lavendel zweimal im Jahr zurückgeschnitten werden.

Tipps für den Rückschnitt von Lavendel

Hierzu sollte beachtet werden, dass:

  • der 1. Rückschnitt kurz nach der Blüte bis in die beblätterten Abschnitte erfolgt. 
  • ein kräftiger 2. Schnitt ab Februar vor dem Austrieb einen kompakten Wuchs fördert.
  • bei älteren Stauden Totholz von unten her weggeschnitten wird und stark verholzte Triebe nur zum Teil gekürzt werden. So ist ein Impuls gesetzt, neu auszutreiben.

Rückschnitt bei Lavendel ist wichtig, sonst verholzt er zu stark, verkahlt immer mehr und blüht weniger.

Verwendung des Lavendels

Für eine perfekte Blütenpracht und eine schöne, dichte Form sollte der Lavendel zweimal im Jahr zurückgeschnitten werden.Übrigens, der beste Zeitpunkt Lavendelblüten zu ernten ist kurz vor dem Aufblühen.


Tipps für Deinen naturnahen Garten! Kennst Du schon Effektive Mikroorganismen?

Vorbeugende EM-Spritzung zum Pflanzenschutz

Mit effektiven Mikroorganismen (EM) kannst Du umweltfreundlich Deinen Gartenboden verbessern, die Pflanzengesundheit unterstützen – und der Natur was Gutes tun!
Lern alle Anwendungen von Effektiven Mikroorganismen im Garten kennen!


Folge uns auf unseren Social Media Kanälen!

Standort EM-Chiemgau

Alles rund um das Thema effektive Mikroorganismen in Haushalt, Wohlbefinden und Garten!

Gartenblog von Annerose auf Instagram

Tipps zum naturnahen Gärtnern von unserer Gartenexpertin Annerose! Ob Bokashi, Tipps bei Schädlingsbefall & mehr. Schau vorbei!


Erfahre mehr über uns

EM-Chiemgau setzt sich für eine nachhaltige Lebensweise in allen Lebensbereichen ein.
Es gibt viel zu entdecken

Wilder Majoran

Was für ein besonderes Kraut! Entdecke den wilden Majoran, auch Oregano genannt!

Mehr dazu

Johanniskraut

Johanniskraut ist eine echte Bereicherung für deinen Garten! Du kannst sogar Johanniskraut-Öl selber machen!

Mehr dazu

Apfelbeere

Entdecke das heimische Superfood! Die Aroniabeere ist ein richtiger Hingucker!

Mehr dazu

Purpur Sonnenhut

Was für ein besonderes Kraut! Entdecke den schönen Purpur Sonnenhut und seine Besonderheiten!

Mehr dazu

— Newsletter —

Bitte gib hier Deine E-Mail-Adresse für die Anmeldung an, z. B. abc@xyz.com.

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Erfolgreich ausgeführt, Du erhältst einen Bestätigungslink per E-Mail. Erst nachdem du diesen Link geklickt hast, wirst Du in unseren Verteiler aufgenommen.