✓ Familienbetrieb aus Bayern ✓ Eigene Produktion ✓ Erfahrung & Qualität seit über 20 Jahren ✓ Gemeinwohl-bilanziert
Unkraut auf der Pferdeweide, was tun?

Unkrautdruck auf der Weidefläche

Zeigerpflanzen (Unkraut) decken Fehler in der Bewirtschaftung von Grünland auf

Welches Unkraut zeigt welches Bodenproblem an? Hahnenfuß oder Jakobs-Kreuzkraut – wie wird man sie los?

✓ jedes Unkraut hat seine Ursache

✓ mit EM-Maßnahmen Unkraut loswerden

✓ Kreislaufwirtschaft auf dem Pferdehof

Zeigerpflanzen (Unkraut) und ihre Ursachen

Zeigerpflanzen decken Fehler in der Bewirtschaftung von Grünland auf
Unkräuter (Zeigerpflanzen), wie z. B. Ampfer, Hahnenfuß oder Jakobs-Kreuzkraut sind ein „Notfallsystem“ für die Bodenmikrobiologie. Bei Problemen im Boden (meist von außen nicht sichtbar), wie Verdichtungen, Trockenstress und mangelnde Bodenmikrobiologie wachsen „Zeigerpflanzen“, um diese Probleme zu beheben. Unkräuter muss man als Reaktion des Bodens auf abbauende mikrobielle Stoffwechsel verstehen lernen.
Beispiel: Der Ampfer mit seiner tiefgehenden Pfahlwurzel nimmt Nährstoffe aus tieferen Bodenschichten auf. Diese gelangen oftmals durch falsche Bewirtschaftung in tiefere Schichten, wo sie von den Wurzeln der wertvollen Grünlandpflanzen nicht mehr erreicht werden können.

Unkraut und ihre mikrobiellen Ursachen:

Unkraut auf der Pferdeweide: Hahnenfuß

Hahnenfuß

  • Deutet auf Verdichtung hin
  • Wächst wo es feucht und strukturlos
  • ist, dort wo wurzelzersetzende
  • Bodenmikroben den Gräsern schaden
  • Belebt den oft „kalziumarmen“ Boden

Unkraut Pferdeweide - die gemeine Rispe

Gemeine Rispe

  • Wächst dort, wo Gräser nur 2 Zentimeter wurzeln können
  • verdichteter und verfilzter Boden
  • Mangel in der Bodenflora
  • „Bodenatmung“ stimmt nicht

Unkraut Pferdeweide - giftig Jakob Kreuzkraut

Jakobs-Kreuzkrat (Greiskraut)

  • dominierende abbauende Mikroflora
  • Mikrobieller Artenmangel
  • Die Alkaloide des Kreuzkrautes,
  • für Mensch und Nutztier giftig,
  • sind im Boden ein selektiv
  • wirkendes Antibiotikum

Unkraut Pferdeweide - Ampfer

Ampfer

  • Anzeiger für Bodenverdichtung
  • Tiefliegende Nährstoffe
  • Liebt nährstoffreiche Böden
  • oft Füller in lückigen Grasbeständen

Mehr Informationen zu Zeigerpflanzen gibt’s im Buch von Dietmar Näser – regenerative Landwirtschaft!

Unsere Produkte für die Flächenpflege mit EM


Effektive Mikroorganismen hergestellt von EM-Chiemgau in Bayern

EM-aktiv – Allroundmittel für die Nachssaat, Düngung und Paddockpflege

Für schnelles Wachsen der Nachsaat in der Grasnarbe

  • milchsaure effektive Mikrobenmischung
  • Nachsaat damit angießen
  • EM-Mist oder Kompost mit EM besprühen
  • bessere Düngeverfügbarkeit des Mists
  • HIlfsmittel bei der Terra Preta Herstellung
  • hergestellt im Chiemgau (Südbayern)


Buch: Regenerative Landwirtschaft von Bodenexperte Dietmar Näser

FeiNachschlagewerk für alle LandwirteInnen die regenerativ arbeiten

  • Informationen über Gareansprache, Gründüngung, Pflanzenfermenten und Komposttee
  • Was heißt Regenerative Landwirtschaft in der Praxis?
  • Bodenleben und Pflanzenstoffwechsel verstehen
  • 192 Seiten,, 97 Farbfotos, 11 farbige Zeichnungen und 23 Tabellen


Bodenverjünger – natives milchsaures Ferment

Mikrobielle Vielfalt im Boden wieder herstellen

  • mit hoher biologischer Vielfalt
  • speziell ausgerichtet auf die Anwendung im Boden
  • aktiviert und stabilisiert die Bodenbiologie
  • setzt Umsetzungsprozesse in Gang
  • unterstützt den Humusaufba

Dosiertabelle Unkrautdruck reduzieren

Bodenmikrobiom verstehen und pflegen
Durch den Einsatz von milchsauren Fermenten, wie z. B. dem Bodenverjünger (flüssiges, natives Ferment), bei der
Bodenbearbeitung kannst Du die mikrobielle Vielfalt im Boden balancieren, bzw. wiederherstellen.
Grünland gekonnt lockern und belüften
Einsatz eines Grasnarbenbelüfters mit Fermenteinspritzung zu Beginn und während der Vegetationszeit
Weiterführende Literatur
Buchempfehlung: „Regenerative Landwirtschaft“ von Bodenexperten Dipl. Ing. Dietmar Näser

Blogbeiträge EM in der Pferdehaltung

Auf unserem EM-Chiemgau Blog erscheinen regelmäßig Tipps für die Anwendung von EM in der Pferdehaltung. Schaut vorbei!

Pferdestall_Rothmoser-EM-Haltung-garantiert

Terra Preta im Perdebetrieb

Bericht über die Terra Preta Herstellung auf dem Pferdebetrieb Rothmoser

MEHR DAZU

EM in unserem Pferdestall - Glückliches Pferd beim Fressen

EM in unserem Pferdestall

Wie EM auf einem Pferdehof im Chiemgau eingesetzt wird

MEHR DAZU

Futterqualitaet- mit EM-steigern

Die Futterqualität ist die Basis für eine erfolgreiche Tierhaltung

Wie sich die Behandlung von EM auf die Futterqualität auswirkt

MEHR DAZU

WasserKreuzkraut_Näser

Zeigerpflanzen im Grünland zeigen Fehler der Bewirtschaftung auf

Bodenexperte Dietmar Näser über Zeigerpflanzen auf dem Grünland

MEHR DAZU

Erfahre mehr über uns

EM-Chiemgau setzt sich für eine nachhaltige Lebensweise in allen Lebensbereichen ein.
Es gibt viel zu entdecken

Weide, Grünland und Paddock

Das richtige Weidemanagement für Pferde mit Effektiven Mikroorganismen

Mehr dazu

Pferdeheu- und Silage

Pferdeheu und Silage mit EM optimieren – für einwandfreies Futter

Mehr dazu

Pferdemist

Was tun mit dem Pferdemist? Mit EM und Pflanzenkohle wird kompostierter Pferdmist zum reichhaltigen Dünger!

Mehr dazu

Pferdefütterung

Pferdefütterung ergänzen mit milchsauren Fermenten · für das allgemeines Wohlbefinden der Pferde!

Mehr dazu

— Newsletter —

Bitte gib hier Deine E-Mail-Adresse für die Anmeldung an, z. B. abc@xyz.com.

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Erfolgreich ausgeführt, Du erhältst einen Bestätigungslink per E-Mail. Erst nachdem du diesen Link geklickt hast, wirst Du in unseren Verteiler aufgenommen.