✓ Familienbetrieb aus Bayern ✓ Eigene Produktion seit 20 Jahren ✓ Für Garten, Reinigung, Landwirtschaft und mehr! ✓ Beratung & Bestellung unter Tel. +49 80 36 30 31 50

Ein Blick hinter die Kulissen: Nachhaltige Praktiken auf dem Maier-Hof in Halfing

13. August 2024  | 19:30 – 21:30 Uhr

kostenfrei

Anton Maier Landwirtschaft / Halfing

betriebsbesichtigung landwirtschaft em chiemgau milchviehhaltung nachhaltig

Betriebsbesichtigung – Innovative Ansätze für Nachhaltigkeit und Tierwohl auf einem traditionellen Milchviehbetrieb

Der Einsatz von EM bietet auf natürliche Weise nützliche Effekte:

Seit zwei Generationen arbeitet die Familie Maier nach dem Rosenheimer Projekt. Sie setzen EM Gesteinsmehl und Pflanzenkohle in der Gülle ein und arbeiten mit CFKE im Stall. Dies ist eine großartige Gelegenheit, um einen Einblick in ihre nachhaltigen Praktiken zu bekommen und zu erfahren, wie sie probiotische Abläufe im Betrieb integrieren.

Sabine und Marinus Maier werden uns ihren Milchviehbetrieb zeigen und erläutern, wie sich das Stallmilieu entwickelt hat und welche Unterschiede ihre Gülle im Vergleich zur herkömmlichen aufweist. Dabei werden sie auch auf die Entwicklung im Grünland eingehen, sowohl hinsichtlich der Menge als auch der Qualität des Aufwuchses, sowie auf die Silagequalität und die Tiergesundheit. Außerdem werden sie die Entwicklungen auf dem Acker beleuchten.

Betriebsspiegel vom Woifmoar Hof

Milchviehbetrieb im Vollerwerb 
Demeter seit 1999
Rosenheimer Projekt (Anwendung von EM, Gesteinsmehl etc. seit 1999)

50 Milchkühe + 50 Jungvieh
Melkroboter seit 3 Jahren 

20 ha Acker
18 ha Grünland
12 ha Kurzrasenweide direkt um’s Haus

🗓️ Datum: Dienstag, 13.08.2024 | 19:30 – ca. 21:30 Uhr
📍 Ort: Maier Sabine u. Marinus, Grafing 3, 83128 Halfing

Teilnahme: kostenlos

Im Anschluss laden wir euch herzlich zu einem gemütlichen Beisammensein ein, bei dem wir ein Brotzeitbuffet genießen werden. Jeder ist eingeladen, etwas für das Buffet mitzubringen. Für Getränke sorgen wir. Bitte denkt daran, Teller und Besteck mitzubringen.

Wir freuen uns auf einen interessanten und geselligen Abend!

Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht nötig.