Upcycling im Garten – „Aus Alt mach schön“

Upcycling-Garten_Headerbild_EM-Chiemgau
(Noch nicht bewertet)

Ideen zum Selbermachen für den Garten

Selbstgemachtes ist nicht nur in der Küche oder bei Möbeln im Trend, sondern auch deinen Garten kannst du durch Handmade verschönern. Hier lautet das Stichwort „Upcycling“ – oder einfach gesagt „Aus alt mach neu“. Natürliche Rohstoffe wie Holz oder Dinge die auf dem Müll landen sollen wie Tetrapaks, Konservendosen oder kaputte Möbel werden hier wieder aufgewertete und erhalten ein neues Leben.

Upcycling-Garten_Gießkanne-Blechdosen-bepflanzt_EM-Chiemgau
Upcycling-Garten_Blechdose-bepflanzen_EM-Chiemgau
Upcycling-Garten_Gießkanne-bepflanzen_CloseUp_EM-Chiemgau

Mehr als nur Palettenmöbel – Pflanzgefäße und Gartendeko zum Selbermachen

Bei den Pflanzgefäßen und Dekoelementen für den Garten sind die Möglichkeiten unendlich – schaut doch mal im Keller, auf dem Dachboden oder auf dem Flohmarkt, was sich so findet. Viel Spaß beim Stöbern, Dekorieren und Pflanzen!

Pflanzgefäße

Was?Wofür?
EierkartonsAussaat- und Anzuchtgefäße
EinweggläserStecklingsvermehrung
Tetrapaks, KonservendosenPflanzgefäße
Obst- und GemüseverpackungenAussaat- und Anzuchtgefäße
Küchen- und ToilettenpapierrollenAussaat- und Anzuchtgefäße
PET-EinwegflaschenAussaat- und Anzuchtgefäße, Stecklingsvermehrung
Stiefel, Schuhe u.Ä.Pflanzgefäße
Geschirr (Tassen, Schüsseln, usw.)Pflanzgefäße
KartoffelsackPflanzgefäße
Alte GießkannenPflanzgefäße
Koffer, Körbe, TaschenPflanzgefäße

Gartendeko

Was?Wofür?
Altes BesteckPflanzenetiketten
TetrapakPflanzenetiketten, Futtersilo für Vögel
Gläser, FlaschenVasen, Pflanzenetiketten, Wegbegrenzungen
Spiegel, FensterOptische Erweiterung
Tische, SchränkeAbstellflächen, Verstaumöglichkeiten
Alte Kleidung (Jeans, Hemden, Halstücher)Abstellflächen, Verstaumöglichkeiten
Gestaltung von Übertöpfen & Vasen, Vogelscheuchen
NylonstrümpfeAnbinden, Kletterhilfen

Bei den Pflanzgefäßen und Dekoelementen für den Garten sind die Möglichkeiten unendlich – schaut doch mal im Keller, auf dem Dachboden oder auf dem Flohmarkt, was sich so findet. Viel Spaß beim Stöbern, Dekorieren und Pflanzen!

Kreativität freien Lauf lassen – Tetrapack neu entdecken

Wir alle nutzen sie und schmeißen sie am Ende achtlos weg: Tetrapak. Doch die Kartons sind wahre Allrounder in Sachen Gartengestaltung. Sie können zur Anzucht, als Pflanzgefäß, Vase oder als Beet Markierung verwendet werden.

Upcycling-Garten_Tetra-Pack_EM-Chiemgau
Upcycling-Garten_Tetra-Pack-bepflanzen_EM-Chiemgau

Anzucht- und Pflanzgefäß

Den Tetrapak gründlich ausspülen, oberen Teil zuschneiden und bei Bedarf Löcher in den Boden stechen oder den unteren Teil mit Blähton als Drainage befüllen, um später Staunässe zu vermeiden. Den Karton mit Erde füllen, Samen, gekeimter Sämling oder Pflanze einsetzen und mit EM-aktiv angießen. Auf der Fensterbank zum Auskeimen oder als Deko im Garten platzieren. Eignet sich auch als Mitbringsel.

Upcycling-Garten_EM-aktiv-Giesswasser_EM-Chiemgau
Upcycling-Garten_EM-aktiv-giessen_EM-Chiemgau

Pflanzschild

Sauberer Tetrapak mit einem Messer oder einer Schere auf gewünschte Etikettengröße zurechtschneiden. An einer Stelle spitz zuschneiden, um sie besser in die Erde stecken zu können. Mit einem wetterfesten Stift beschriften und in die Erde stecken.

Upcycling im Garten ist wirklich eine tolle Möglichkeit, um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und Alltagsgegenständen eine zweite Chance zu geben. Die selbstgemachte Gartendeko ist zudem nicht nur kostengünstig, sondern macht aus eurem Garten, Balkon oder Terrasse echte Unikat. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren.  

Als Inspiration für diesen Blogbeitrag hat uns das Buch “Upcycling im Garten” von Beate Walther, erschienen im Ulmer Verlag, gedient.

Gartenblog von Annerose auf Instagram
Jetzt Rose´s Gartenblog auf Instagram und Facebook folgen.
(Noch nicht bewertet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.