✓ Familienbetrieb aus Bayern ✓ Eigene Produktion seit 20 Jahren ✓ Für Garten, Reinigung, Landwirtschaft und mehr! ✓ Beratung & Bestellung unter Tel. +49 80 36 30 31 50

Klimaschutz leicht gemacht

Klimabeitrag zum regionalen Humusaufbau

10.000 Euro für den Humusaufbau in der Region

Unsere Kunden leisten einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Durch einen freiwilligen Klimabeitrag versenden wir die Pakete klima-positiv und geben den Beitrag an ein Klimaschutzprojekt weiter. Mehr als 10.000 Euro wurden bereits an die Gesellschaft positerra weitergegeben. Durch eine landwirtschaftlich-humusaufbauende Bewirtschaftung wird dauerhaft CO2 in Böden und Äckern gespeichert.

Klima-positiver Versand durch Klimabeitrag

Der Versand unserer Produkte erfolgt immer klima-neutral. Das heißt, die Emissionen die für den Versand benötigt werden, gleichen wir über DHL GoGreen aus. Doch unsere Kunden können noch mehr für das Klima tun und ihr Paket klima-positiv stellen.

Seit April 2021 haben unsere Kunden die Möglichkeit einen „Klimabeitrag“ von 1 Euro, 5 Euro oder 10 Euro mit in ihren Warenkorb zu legen. Innerhalb eines Jahres haben so über 5.000 Kunden 10.000 Euro für den Klimabeitrag geleistet. Ungefähr 4.100 Kunden entschieden sich für die 1 Euro-Variante. 4.600 Euro kamen über den 5 Euro Beitrag zusammen und über 100 Kunden wählten die 10 Euro Variante. Der Klimabeitrag geht an die Gesellschaft positerra für ein regionales Klimaschutzprojekt.

Klima-positiver Versand durch Klimabeitrag

Klimabeitrag an Klimalandwirt übergeben

Symbolisch übergab EM-Chiemgau Geschäftsführer Christoph Fischer den Klimabeitrag an Landwirt Matthias Pöschl. Matthias Pöschl aus Sankt Georgen bei Traunreut bewirtschaftet im Nebenerwerb einen 30 Hektar großen Hof mit Milchvieh und Grünland. Er arbeitet humusaufbauend, wobei sich die Bewirtschaftung nicht viel von der konventionellen Arbeitsweise unterscheidet.

Wir begrünen das ganze Jahr über den Acker und bearbeiten den Boden so wenig wie möglich. Zusätzlich nutzen wir Effektive Mikroorganismen für mehr Vielfalt.



Klimalandwirt Matthias Pöschl

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Mehr erfahren

CO₂ Ausgleich durch Humus-Aufbau

Positerra bildet die Brücke zwischen Unternehmern, die sich Klimaneutral ausloben wollen und den Landwirten, die deren überschüssiges CO2 wieder dahin bringen wo es hingehört – in den Boden.

Unternehmen kaufen Humusprämien um ihre CO2 Emissionen regional zu kompensieren.  Landwirte bauen Humus auf, binden damit CO2 und erhalten dafür eine Prämie. Neben der CO2 Bindung steigert Humus gleichzeitig die Bodenfruchtbarkeit und fördert das Bodenleben.

Humusaufbau als Gamechanger

Humusaufbau als Gamechanger

Laut der 4-Promille-Initiative, welche im Rahmen der UN-Klimakonferenz 2015 in Paris startete, würde die Steigerung des Humusgehaltes im Boden um 0,4 Prozent pro Jahr ausreichen, um den jährlichen Anstieg des atmosphärischen CO2-Gehaltes auszugleichen. Durch den klima-positiven Versand hat jeder die Möglichkeit aktiv einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten.

Klima-positiv muss Standard werden!



Christoph Fischer
EM-Chiemgau Kunden leisten Klimabeitrag

Ein Beitrag von Elisabeth Walther

Hey, ich bin Elisabeth und kümmere mich bei EM-Chiemgau um die Themen Marketing & Unternehmenskommunikation. Ich entdecke die Welt der Effektiven Mikroorganismen bei meiner Arbeit täglich neu und gebe mein Wissen gerne über Social Media und Co. weiter. Selbstverständlich bin ich für alle Fragen offen – ich freue mich auf deine Nachricht!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.