« Zur Übersicht

EM-Kompost

Kompost mit Effektiven Mikroorganismen behandeln und optimieren - Terra Preta mit Kompost herstellen

RoPro-Streu, EM-aktiv und RoPro-Lit kontinuierlich mit auf den Kompost ausgebracht optimiert die Kompostierung so weit, dass der EM-Kompost nicht mehr umgesetzt werden muss und hochwertige Schwarzerde aus Ihrem Garten für Ihren Garten entsteht.

Für viele leidenschaftliche Kompostierer ist diese Art der Kompostierung kaum vorstellbar und doch funktioniert sie. Üblich ist die jährliche Umsetzung des Kompostes, damit über die Zufuhr von Sauerstoff weitere Zersetzungsprozesse aktiviert werden. Im Profibereich wird der Kompost täglich gewendet, damit genügend Sauerstoff die Umsetzung beschleunigt.

Was geschieht bei der EM-Kompostierung?
Die Mikroben in EM-aktiv binden Nährstoffe an die Pflanzenkohle im RoPro-Streu. RoPro-Lit bringt wertvolle Mineralien und eine große Oberfläche, die das regenerative Mikrobenmileu fördert. Die Gartenabfälle kompostieren ohne große Hitzeentwicklung, seltenere oder gar keine Umsetzungsvorgänge bringen mit sich, dass CO2 nicht in die Atmosphäre verloren geht. Es entwickeln sich kaum schlechte Gerüche oder Fliegen in so einem aufbereiteten Kompost.

 

Je 1 m³ Organik (Rasenschnitt, Organik vom Ausgrasen, Pflanzenreste, Erde, Laub….) werden folgende Zusätze benötigt:

  • ca. 100 L Pflanzenkohle (zwei x 45 L Säcke RoPro-Streu), entspricht 10% des Volumens
  • 5-20 L EM-aktiv
  • 7-20 kg RoPro-Lit Gesteinsmehl
  • optional 1 L aufgelöste Zuckerrohrmelasse, die Mineralien und Nährstoffe für die Mikroorganismen liefert
    die Mengen variierenund hängen davon ab, ob der Kompost auf einmal aufgesetzt wird oder über Monate hinweg immer wieder mit Organik gefüttert wird. Dauert der Vorgang länger werden auch mehr Zusätze benötigt.
    Die Mikroorganismen spielen eine wesentliche Rolle bei der Umsetzung. Deshalb sollte man hier nicht geizen. Zwischen 5 und 20 L können Sie einspeisen.

Jetzt Rose´s Gartenblog auf Instagram und Facebook folgen.

Kompost ▶ Terra Preta selber machen | EM, Pflanzenkohle & Gesteinsmehl – Gartenrose informiert


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kompost herstellen ❓ · Rose’s Gartenblog informiert · Die garteneigene Organik umwandeln in Komposterde – das liegt auf der Hand. Doch ein Kompost bedeutet viel Arbeit und oft entstehen Gerüche. Mit der Behandlung mit Effektiven Mikroorganismen, Pflanzenkohle und Gesteinsmehl hat man hier eine Lösung parat.