« Zur Übersicht

Buchsbaumbehandlung

Buxbaumpflege - Effektive Mikroorganismen bei Buxbäumen

Hier haben wir unsere besten Tipps für die Pflege von Buxbäumen zusammengestellt. Die schöne immergrüne Pflanze wird leider derzeit oft bedroht von Buchsbaumzünsler und Pilzkrankheiten. Hier können Anwendungen mit Effektiven Mikroorganismen Abhilfe schaffen.

Lesen Sie unsere beliebten Buxbaum-Blogbeiträge von unserer Gartenexpertin Rose´s Gartenblog:

Häufige Fragen zur Buxbaumzünsler-Behandlung:

Wie kann ich vorbeugend meinen Buchsbaum schützen?

Der Boden ist die wichtigste Voraussetzung dafür, dass die Pflanzen gestärkt wachsen können und nicht anfällig für Pilzkrankheiten sind. Bitte achten sie vor allem in den Wintermonaten auf genügend Feuchtigkeit für den Buchs. Trockenheit im Winter schwächt den Buchsbaum enorm.

Wie kann man den Boden für den Buxbaum verbessern?

Bodenvorbereitung: (Menge für jeweils 1 m²)
RoPro-Lit Urgesteinsmehl: 300g oberflächlich verteilen und
Schwarzes Gold (organischer Dünger): 200g oberflächlich verteilen und leicht einarbeiten
Mit EM-aktiv 100 ml / 10 L Wasser angießen

Vorbeugend oder bei Krankheit:
Wöchentlich mit EM-aktiv 50ml / 10 L Wasser gießen

Was tun bei Buxbaumzünsler?

Ist der Buxbaumzünsler schon vor Ort hilft unser 6-Schritte Plan.
1. Befall feststellen
2. Raupen des Buchsbaumzünslers absammeln
3. Buchsbaum säubern
4. Behandlung des Buchsbaums
5. Buchs einstäuben
6. Nachbehandlung

Hier gibt´s unseren 6-Schritte Plan gegen den Buxbaumzünsler zum Nachlesen in unserem Garten-Blog:

Mein Buchs hat einen Pilz - was tun?

Vorbeugend und bei Befall von Cylindrocladium buxicola kann man durch aufbauende Maßnahmen für die regenerative Mikroflora im Boden und auf der Pflanze schon viel erreichen:

Buchs gießen:
Wöchentlich mit EM-aktiv 50ml / 10 L Wasser gießen

Buchs besprühen:
Verwenden Sie das EM-Bio-Cocktail Set mit allen Komponenten zur Buxbaumstärkung für 1 L Wasser:

  • 5 ml EM-aktiv
  • 5 ml Terrafert Blatt
  • 1 TL RoPro 13/20
  • 1 TL RoPro Startfit
  • 5 ml Scharfes Blond
  • 20 ml Biplantol (Buxus oder NT)

Dieses Rezept kann variabel eingesetzt werden.

Die Spritzungen werden wöchentlich frühmorgens oder abends bei feuchten Wetterbedingungen, bei trockenem Wetter 14- tägig durchgeführt.

Hier gibt´s das EM-Bio-Cocktail Set als Produkt-Set zu kaufen:

Was bringt die Buchsbaumzünsler-Falle?

Buchsbaumzünsler-Fallen helfen den Befall zu reduzieren. Die Fallen werden ab Mai bis September in die Nähe des Buchsbaums aufgestellt. Eine Falle reicht für ca. 200 m2 Garten. Die Männchen des Buchsbaumzünslers werden von einem Duffstoff (Pheromon) angelockt und gefangen. So kann die Population reduziert werden. Bemerkt man mehrere Zünsler in der Falle, kann man davon ausgehen, dass bereits Eier abgelegt werden.

Im EM-Chiemgau Onlineshop ist die Buchsbaumzünslerfalle erhältlich:

Was bringt Xentari Raupenfrei?

Der Wirkstoff (Bacillus thuringiensis) wird über das Blatt aufgenommen. Die Darmwand der Raupen wird nach ein paar Tagen zerstört und sie stirbt. Die Raupe beendet aber schnell das Fressen und wird inaktiv.

Der optimale Zeitpunkt für eine Buchsbaumbehandlung mit Xentari Raupenfrei erfolgt, sobald mehrere Zünsler-Falter in Buxbaumszünsler-Falle gefunden werden, dann nach ca. 7-10 Tagen. Dann sind die Raupen 1 – 2 cm groß. Mit Neemöl kann sofort gespritzt werden, weil hier auch der Kontakt am Ei bereits die Entwicklung hemmt und die Raupen sowieso.

Im EM-Chiemgau Onlineshop ist das Xentari Raupenfrei erhältlich:

Was bringt Neemöl beim Buchsbaumzünsler?

Das Neemöl kann kombiniert mit EM und Wasser angewendet werden oder auch nur in Wasser verrührt gespritzt werden. Vorbeugend gesprüht wehrt es durch seinen Geruch den Zünsler ab und stärkt die Pflanzen. Bei Befall
angewendet wirkt es über den Kontakt mit der Raupe. Es macht den Schädling inaktiv. Er vermehrt sich nicht mehr, die Verpuppung wird gestört und das Fressen eingestellt.

Tipps zur Anwendung: Bei der Anwendung sollte das Wetter ein paar Tage regenfrei sein. Es wirkt ca. 5 Tage lang und wird mit dem Regen abgewaschen. Nach ca. 1 Woche sollte die Behandlung wiederholt
werden. Dosierung: Auf 1 Liter Spritzbrühe werden ca. 5 – 10 ml Neemöl
(mit Emulgator) eingesetzt. Das Neemöl ist für Bienen nicht gefährlich.

Im EM-Chiemgau Onlineshop ist das Neemöl erhältlich:


Typische Krankheitsbilder bei Buchsbäumen:

Frostschaden
Frostschaden
Buchsbaumzuensler
Buchsbaumzuensler
Zweigsterben
Zweigsterben

(Bilder von Rainer Steidle, Gärtnerei Attl)